Mittwoch, 20. Januar 2010

Zwischen Miles und Purple: Eine Stellenausschreibung

Band-Neugründung im Raum Kehl/Offenburg sucht Bassist/in.

Foto: Joachim Reisig, via pixelio.de

An Stelle einer Glosse oder eines Rezeptes heute eine Suchanfrage in eigener Sache:

Ich habe mich entschieden, meine gute alte Klampfe verstärkt zu aktivieren und neue musikalische Wege zu gehen. Als Compagnion konnte ich Claus Mündel gewinnen, der als Gitarrist in den letzten 20 Jahren vor allem für die im Großraum Kehl bekannte Cover-Band Dr. Trinkmanns im Einsatz war.


Gemeinsam starten wir aktuell ein neues Projekt und suche dafür einen erfahrenen Basser. Mit Martin Hertzog ist bereits ein sehr solider Drummer an Bord. Sänger kann noch kommen. Worum es geht - dazu hier mehr:


Wir sind: Vielsaitig.

Claus kommt aus der Rock-Kiste, spielt mit Links, hat jede Menge Bühnenerfahrung und ist Chef der Beschallungsfirma microsound. Mein Background als Gitarrist liegt bei Jazz und Fusion, ebenfalls mit Live- und Studioerfarung. Gerade von diesem Zusammentreffen sehr unterschiedicher Stile und Erfahrungen versprechen wir uns die Würze eines ganz besonderen musikalischen Projekts kreativer Spannung.


Wir wollen: Neuland erkunden.

Aktuell probieren wir verschiedene Dinge zwischen Deep Purple (Lazy) und Miles Davis (So What?) sowie eigene Kompositionen aus. Wohin die gemeinsame Reise geht ist noch nicht ganz klar - das wächst gerade zusammen und hier bestehen auch für Dich Möglichkeiten, eigene Ideen einzubringen. Zielsetzung ist eine Band mit eigenem Charakter, eigenen Stücken oder aber - wenn Stücke von anderen nachgespielt werden - eigene Arrangements von Musik, die uns Spaß macht. Wir spielen kein Radio!

Besetzung: Gitarre, Gitarre, Bass, Schlagzeug, eventuell Gesang.


Wir suchen: Dich,

einen erfahrenen Bassplayer im Raum Kehl/Offenburg der Lust hat, sich auf dieses Experiment einzulassen. Der Bandbreite entsprechend wäre eine Offenheit für verschiedene Musikstile gut, Dein musikalisches "homeland" kann dabei irgendwo zwischen Rock, Fusion und Jazz liegen. Darf auch Fretless oder ein verstärkter Kontrabass sein.


Lust auf Ausprobieren oder mehr Infos? Dann melde Dich bitte
per eMail an ekki.streit[at]arcor.de. Oder per Twitter (direct message an ekkionline). Oder via facebook.Oder wkw. Bin gespannt!

Kommentare:

  1. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Die "Stelle" ist mittlerweile besetzt. Christof quält die Saiten - zum Wohle der Menschheit im Allgemeinen und der Band im Speziellen.

    AntwortenLöschen